Rolls-Royce Silver Dawn


Rolls-Royce Silver Dawn, Baujahr 1953
Total 5 Bilder (klicken Sie)
Rolls-Royce Silver Dawn, Baujahr 1953
Der Rolls-Royce Silver Dawn wurde von 1949 – 1955 in einer Auflage von 761 Exemplaren im neuen Werk in Crewe (Nordengland) als Standard Saloon hergestellt. Der erste Rolls-Royce der von A bis Z komplett im neuen Werk entstand.

Viele dieser Wagen wurden nun als Export Fahrzeug mit Linkslenkung angeboten. Ausgestattet mit einem Radio, Heizung, Schiebedach und automatischem Choke ein durchaus modernes Fahrzeug für die damalige Zeit. Auf die traditionelle Handwerksarbeit wurde nicht verzichtet. So findet sich viel Holz, edle Teppiche und ausgezeichnete Lederarbeiten im Innern des Wagens. Selbst ausklappbare Tische und ein Vorhang-Rouleau fehlen nicht.

Der Silver Dawn war der letzte Wagen aus dem Hause Rolls-Royce, der im Notfall angekurbelt werden konnte.

Technik: 4½ Liter Reihen 6-Zylinder Motor mit einem Stromberg Vergaser. Lucas 12 Volt Stromversorgung. Gewicht: 1960 kg, vier Trommelbremsen.

Der grosse Bruder bei Rolls-Royce ist der Silver Wraith. Das parallel Modell bei Bentley der Mark VI (4¼)und ab 1952 der R-Type (4½).

Video: Der Silver Dawn ist der letzte Rolls-Royce, welcher noch mittels Kurbel gestartet werden kann.







Wussten Sie...


Als Oldtimer wird im Englischen nicht ein altes Fahrzeug bezeichnet, sondern ein alter Mann! Im Englischen werden Fahrzeuge der vergangenen Tage zum Beispiel Classic Car, Vintage Car oder Veteran Car genannt.

Einteilung der “Oldtimer”

Antique oder Ancêtre
gebaut vor 1904

Veteran
gebaut von 1905 bis 1918

Vintage
gebaut von 1919 bis 1930

Post-Vintage
gebaut von 1931 bis 1945

Post War
gebaut von 1946 bis 1960

Post 1960
gebaut ab 1961 und mindestens
20 Jahre alt

Youngtimer
gebaut von 1971 - 1980